Natur- und Vogelschutzverein "Wasseramsel" Innerschwyz

Pressespiegel

Rigipost
26. Mai 2017

77 Vogelarten im Kanton Schwyz beobachtet

"Bereits zum dritten Mal in Folge gewinnen die Mitglieder des Natur- und Vogelschutzvereins Wasseramsel den Vogelbestimmungswettbewerb."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Der Spiegel
Nr. 50/2016

Die Stallpflicht ist schädlich

"Der Zoologe Josef Reichholf über die wahren Verursacher der Vogelgrippe, verseuchte Äcker und ein Verbot der Entenjagd."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Freier Schweizer
27. September 2016

Zum Jubiläum gab es Adler, Falken und Eulen

"Vor 25 Jahren wurde der Innerschwyzer Natur- und Vogelschutzverein Wasseramsel gegründet. Zum Jubiläum reisten die Mitglieder in jene Richtung, in die es zurzeit auch viele geflügelte Saisonniers zieht: südwärts."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Bote der Urschweiz
25. August 2016

In Illgau ist eine sensationelle Wiederansiedlung gelungen

"Im Rahmen des örtlichen Vernetzungsprojektes waren in ganz lllgau 150 Nistkästen angebracht worden. Jetzt konnte in einem Nistkasten der Wendehals beim Brüten nachgewiesen werden."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Bote der Urschweiz
29. Juli 2016

Harry Kälin - Der 15-Jährige mit einem sechsten Sinn

"Man darf behaupten, dass Harry Kälin mit anderen Augen und Ohren durch die Welt geht als der grosse Rest der Menschen. Der Muotathaler hält stets Ausschau nach Vögeln aller Arten und beobachtet sie."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Tierwelt
28. April 2016

Ein winziger Rucksack lüftet das Geheimnis der Schwalben

"Seit Anfang April werden es täglich mehr: Die Rauchschwalben kehren aus ihrem Winterdomizil zurück. Doch wo genau haben die Zugvögel überhaupt überwintert? Eine Tessiner Ornithologin hat des Rätsels Lösung gefunden."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Bote der Urschweiz
16. März 2016

400 Sträucher für Vögel gepflanzt.

"Mitglieder des Natur- und Vogelschutzvereins Wasseramsel Innerschwyz haben zwischen der Pension Betschart und der Sand- und Kieswerk AG in Ibach mit 400 einheimischen Sträuchern eine wertvolle Hecke gepflanzt."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Freier Schweizer
1. März 2016

Die Zugvögel kommen, die Wasservögel gehen.

"Nicht mehr lange und die Vögel, die ihr Winterquartier im Süden bezogen haben, kehren wieder nach Küssnacht zurück. Mit den länger werdenden Tagen sind auch die Vogelgesänge vermehrt zu hören."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Bote der Urschweiz
16. Februar 2016

Alter Trafoturm wird umgebaut.

"Anstatt den ausgedienten Trafoturm beim Maihof abzureissen, sollen bedrohte Tierarten darin ein neues Zuhause finden."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Die Zeit
29. April 2015

Triumph der Schlawiner.

"Der Kuckuck und seine Opfer liefern sich einen Wettlauf des Schreckens - voller Täuschung, Tarnung und Spionage."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Bote der Urschweiz
23. März 2015

Vogelknochen aus früherer Zeit gezeigt.

"Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des Vogelschutzvereins Wasseramsel Innerschwyz tagte man in Muotathal [zur Generalversammlung 2015]. Referent Walter Imhof erzählte über seine Knochenfunde."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Tierwelt
6. Juli 2014

Weisst du, wieviel Vöglein singen?

"Alle 20 Jahre machen sich die Schweizer Vogelkundler an ein Monumentalwerk: Sie erfassen die Brutvögel im ganzen Land. Beim Brutvogelatlas 2013-2016 zeichnen sich bereits Gewinner und Verlierer in der hiesigen Vogelwelt ab."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

NZZ am Sonntag
6. Juli 2014

Umstrittene Hilfe für Honigbienen.

"Bei Äckern sollen extra gesäte Blumen den Bienen Nahrung liefern. Dafür wollen Bauern Geld. Das helfe der Natur kaum, sagt die Vogelwarte."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Freier Schweizer
4. Juli 2014

Schützenswerte Kolonien in Küssnacht.

"Die Anzahl Mehlschwalben ist schweizweit rückläufig. Um den Bestand in der Zentralschweiz zu erfassen, führte der Natur- und Vogelschutzverein Wasseramsel Innerschwyz am Samstag eine Zählung durch."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Die Zeit
3. Juli 2014

Sex in der Zone.

"Manche Krähenarten vermischen sich nur in begrenzten Gebieten. Warum?"

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

NZZ am Sonntag
27. April 2014

Den Geiern droht Gefahr.

"Eine Arznei für Rinder hat die Geierpopulationen Indiens fast ausgerottet. Nun kommt sie auch in Spanien auf den Markt, wo 80 Prozent der europäischen Geier leben."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Blick am Abend
7. April 2014

Jetzt brüten sie wieder.

"Sie bauen kuschlige Hängenester, kleben Tausende von Lehmklümpchen aneinander oder geben ihr Ei auswärts: Es ist Brutzeit."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

NZZ am Sonntag
5. März 2014

Der Adler ist und bleibt König der Alpen.

"Flugsportler begegnen heute häufiger dem Adler als früher. Der Bestand der grossen Greifvögel in der Schweiz ist denn auch wieder angewachsen. Doch die natürliche Geburtenkontrolle greift."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Bote der Urschweiz
15. Januar 2014

Kormorane ungerecht zu Fischfressern abgestempelt?

"Bei Fischern wird er als Konkurrent gesehen. Der Kormoran ist aber besser als sein Ruf."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Der Spiegel
28. Oktober 2013

Nirgends Kadaver

"Die Geier kehren nach Deutschland zurück. Doch nur Liebhaber heissen sie willkommen - ihre Feinde schiessen scharf. Und die Hygienevorschriften der EU machen den Greifen das Leben schwer."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Zentralschweiz am Sonntag
11. August 2013

In der Schweiz gepflegt, im Ausland gejagt

"Bereits ziehen die ersten Zugvögel gen Süden. Längst nicht alle Tiere aber werden im Winterquartier ankommen. Besonders jetzt gefährlich ist es für die Vögel in Ägypten"

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

20 Minuten
5. August 2013

Die Vögel halten die Hitze in den Nestern nicht aus

"Die derzeitige Gluthitze ist für viele Vögel tötlich. Fast die Hälfte der Mauer- und Alpensegler hat dieses Jahr nicht überlebt."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Tages-Anzeiger
11. Mai 2013

Pirol, Eisvogel, Specht und Co.

"Die Auenlandschaft beim Zusammenfluss von Thur· und Rhein bietet seltenen Tierarten neuen Lebensraum. Besonders auffällig sind derzeit die Vögel."

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Die Zeit
25. April 2013

Gans lästig

"Millionen Wildgänse verursachen Millionenschäden. "Abschießen", fordern Landwirte. "Vogelmörder", schallt es zurück. Was ist zu tun?"

PDF
pdf-Symbol für download des Artikels

Jahresprogramm 2019 >>

Kurs-Angebot 2018-2019 >>

 

Aktuell:

 

Exkursion Baldeggersee

22. Juni 2019

Weitere Infos >>

 

Projekte:

 

Mauersegler
Gemeinde Schwyz

Projekt-Infos >>

 

 

 

Medienmitteilungen der Vogelwarte:

 

NEU:

Schweizer Brutvogelatlas 2013-2016

Ein Blick ins Buch

 

Valid XHTML 1.0 Strict

© Natur- und Vogelschutzverein "Wasseramsel" Innerschwyz